BAG > Details-Erfolge

Von der Bühne ins Reisebüro

Martin Amhofer, Büroleiter "Reiseland"

30.10.2012 bbw / Erfolge

Vom Tänzer zum Touristiker – berufliche Unfälle erfordern nicht selten Neuorientierungen. Erfolgreich zu meistern ist solch eine Herausforderung durch betriebliche Umschulung.

Martin Amhofer, 34 Jahre, war nach Abitur und einem Hochschulabschluss als Bühnentänzer erfolgreich in seinem Beruf und viel in der Welt herumgekommen. Durch einen Bühnenunfall erlitt er erhebliche Verletzungen, so dass er seine Karriere nicht fortsetzen konnte.

Berufswahl im RVL
2008 trat Herr Amhofer in einen Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) ein. Dort zeigten sich rasch seine Stärken: Er war leistungs- und zielorientiert, sehr diszipliniert und gewohnt, seine Aktivitäten selbständig zu strukturieren. Überdies sprach er fließend Englisch und konnte sich auch in anderen Sprachen verständigen. Und nicht zuletzt war er der so genannte "Dienstleistungs-Typ" – immer freundlich, sehr höflich, und er hatte Freude daran, anderen Menschen offen zu begegnen, aufmerksam zuzuhören und Wünsche zu erfüllen.
Der RVL wurde erfolgreich absolviert. Wesentliche Grundlagen für eine kaufmännische Umschulung waren damit gelegt. Herr Amhofer wählte für sich den Beruf des Reiseverkehrskaufmanns. Alle notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten dafür waren vorhanden.

Spezialtraining beim Bildungsträger
Martin Amhofers Motivation war von Beginn an hoch. Die zweijährige betriebliche Umschulung in einem Berliner Reisebüro mit flankierender Unterstützung durch den Bildungsträger verlief problemlos. Herr Amhofer besuchte in dieser Zeit das Oberstufenzentrum (OSZ) und erreichte Leistungen überwiegend im Notenbereich 1. Auch mit seiner Tätigkeit im Reisebüro kam er gut zurecht und wurde immer wieder für seine Leistungen und vor allem für sein kundenorientiertes Handeln gelobt.
Die tägliche Arbeit im Reisebüro erfordert die Beherrschung der branchenspezifischen Software AMADEUS. Diese Software wurde allerdings am OSZ nicht unterrichtet, und sie war auch nicht Bestandteil der IHK-Prüfung zum Abschluss der Umschulung. Für die praktische Tätigkeit in einem Reisebüro ist sie jedoch unverzichtbar. Hier ermöglichte die bbw Akademie, die über entsprechende Kapazitäten verfügt, Herr Amhofer einen zusätzlichen Intensivkurs, mit dem er diese Hürde bewältigte.
Nach der Prüfungsvorbereitung an der bbw Akademie absolvierte Martin Amhofer die IHK-Prüfung mit Bestnoten. Im Anschluss an seine betriebliche Umschulung wurde er von seinem Reisebüro übernommen. Heute leitet er eigenständig eine Filiale in Berlin.

Zurück